Florian 97



"Florian 97" - wir gehören noch lange nicht zum alten Eisen!



1997 wurde auf Betreiben unseres Ehrengemeindebrandmeisters Klaus Schmidt die "Altersgruppe" Florian 97 ins Leben gerufen. Hier , so sein Bestreben , sollen sich die aktiven Kameraden treffen, die aus Altersgründen nicht mehr so oft an den normalen Diensten teilnehmen und die Verbindung zu "ihrer" Feuerwehr aufrecht erhalten. Teilnehmen darf jeder aktive oder passive Kamerad ab etwa dem 40. Lebensjahr, aber auch jüngere Kameraden werden oft und gern bei den Übungsabenden gesehen. Man trifft sich normalerweise jeweils am ersten Freitag im Monat um 20:00 Uhr im Gerätehaus, um zwanglos beisammen zu sitzen und zu klönen. Dass die "alten" Kameraden das Feuerwehrhandwerk nicht verlernt haben, beweisen sie regelmäßig bei Eimerfestspielen, wo ihre Gruppe trotz eines Altersdurchschnitts von ca. 55 Jahren durchweg gute Plätze belegt.
Ansonsten sind die Männer von Florian 97 auch stets zur Stelle, wenn es gilt, der aktiven Wehr bei Festivitäten, Bauarbeiten oder ähnlichem zur Seite zu stehen. Zuletzt bewiesen sie ihre Kenntnisse und ihren Sachverstand bei der Neugestaltung des Thekenraumes innerhalb der Gerätehauses.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.